Namen – z. B. der Prinz und Abba

Reuss Kombi

Warum? “Namen – Namen – Namen!” Das lernen Journalisten in ihrer ersten Lektion, falls sie Lektionen besuchen. Das mit den Namen kommt nicht von ungefähr. Der Mensch orientiert sich an anderen Menschen, prägt diese, wird von diesen geprägt. Individuen, Gruppen, Massen, sie haben schon immer fasziniert. Deshalb gehören sie ins Repertoir der Textarbeit, sei es im Web, sei es im Print oder anderswo.

Beispiel: Es war in Gstaad, einem der kleinen, aber mondänen Orte in der Schweizer Alpenwelt, wo nicht nur Elizabeth Tayler und Roger Moore wohnten, sondern auch Auftraggeber P. Dieser hatte in seinem Chalet – einem der schönsten im Berner Oberland – zum feinen Lunch eingeladen. Ausser ihm waren ein Anwalt da und ein Kommunikationsberater (der hier für Scriptondemand schreibt), und ein Paar.

Welche Überraschung! Nun sass also Anni-Frid Lyngstad da, die berühmte Sängerin aus der Abba-Gruppe, 1945 in Norwegen geboren, 1947 nach Schweden umgesiedelt. 1982 wurde das Popquartett aufgelöst, vier Jahre später liess sie sich in der Schweiz nieder. Der Grund dafür sass gleich neben ihr: der etwas jüngere Heinrich Ruzzo Prinz Reuss von Plauen.

Weil es dem Auftraggeber um ein Bauprojekt ging, stand nicht die Abba-Prominenz im Vordergrund, sondern der Architekt, Prinz Reuss, der sich indessen völlig unkompliziert und schwedisch umgänglich erwies. Er hatte in Schweden studiert, er wohnte in Fribourg und heiratete 1992 Anni-Frid Lyngstad. Dieser höchst sympathische Mann betrat auch unbekümmert das Büro des Kommunikationsberaters, wenn Details des Auftrags zu erörtern waren. Vom Architektonischen und vom Planerischen her war er hohe Schule, was ihn namentlich in Golfkreisen zu einer gefragten Person machte. Selbstverständlich wusste er über Ausnutzungsziffern, Kubaturen und Bauabstände gut Bescheid.

Erstaunlicherweise wusste er über seine geschichtsträchtige Familie nicht sehr viel. Er wusste nicht einmal, dass zufälligerweise an seinem Wohnort, nämlich im Freiburger Staatsarchiv, Orginalbriefe seiner Familie aufbewahrt waren, weil diese im 19. Jahrhundert mit Karl Ludwig von Haller korrespondiert hatte.

Er war an diesem Business-Lunch also wichtiger, sie zog sich bald zurück auf die Terrasse und genoss die Sonne und den herrlich blauen Himmel. Recht schweigsam, ruhig, erstaunlich distanziert – hatte sie zuviel Rummel um sich gehabt?

Das Glück der beiden war leider nicht von langer Dauer. 1999 starb Prinz Reuss. Sie allerdings kam regelmässig wieder in die Öffentlichkeit, so rasch wollte ihre riesige Fangemeinde sie nicht ziehen lassen.

Script on demand: Kontaktieren Sie Script on demand, wenn Sie Personenporträts brauchen für Ihre Website oder Ihren Newsletter.

Tipp: Überlassen Sie diesen wichtigen Bereich nicht dem Zufall. Überlegen Sie, wer Ihre User oder Leser interessieren und packen könnte.

Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline